Behandlung bei psychatrischen Erkrankungen

Anwendungsbereiche

Bei psychotischen, neurotischen, psychosomatischen Störungen,
wie z.B. Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen,
Depression, Schizophrenie, Essstörungen, Suchterkrankungen.


Behandlungsinhalte

- Trainieren kognitiver Funktionen, Grundleistungsfunktionen
  wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit, Ausdauer,
  Flexibiliät, situationsgerechtes Verhalten
- Strukturierung des Tages
- Förderung des Selbstvertrauens
- Verbesserung der Wahrnehmungsverarbeitung